Das einzig Konstante im Leben ist die ständige Veränderung’. Hand in Hand mit Veränderung gehen Konflikte. Länger andauernde Konflikte binden aber eine ungeheure Menge an Energie von einzelnen Menschen, Gruppen und der Organisation als Ganzes.

Wenn man mal nicht einer Meinung ist, ist das noch kein Konflikt: Zwei Ingenieure sind bei einem Thema anderer Meinung und jede/r versucht, zu beweisen, dass der eigenen Vorschlag der bessere ist. Das ist eher eine kreative Spannung bzw. Auseinandersetzung. Wir meinen hier Situationen, die von allen Beteiligten als Behinderung empfunden werden und eine Konfliktlösung ‘herbeigesehnt’ wird.

Andauernde Konflikte am Arbeitsplatz sind einer der Hauptgründe für Burnout und damit für ‚Leistungsstörungen’. Produktives, kreatives und erfolgreiches Arbeiten wird dadurch erschwert, wenn nicht unmöglich gemacht. Das Verdrängen, Verschleppen und Bekämpfen der Symptome sind zwar beliebte Strategien, tragen aber zur Auflösung von Konflikten wenig bei. Ein Ansatz zur Lösung von Konflikten dort, wo sie tatsächlich entstehen, ist ein vielversprechender Weg für jene, die sich entschließen, sich der Ursache zu stellen, anstatt Symptome zu behandeln.

Als Führungskraft wissen Sie, dass sowohl Spannungen und Auseinandersetzungen als auch Konflikte im betrieblichen Alltag vorkommen. Wenn Ihnen dieses Wissen an sich und auch die konkrete Situation, also ein echter Konflikt in ihrem Unternehmen, keine Bauchschmerzen mehr bereitet, dann können Sie vermutlich mit Konflikten gut umgehen.

Sicher im Umgang mit Konflikten

Manchmal lösen sich Konflikte auf, ohne das spezifische Maßnahmen zur Konfliktlösung ergriffen werden. Zum Beispiel dann, wenn es plötzlich um ein größeres Ziel geht. Oder wenn eine gemeinsame Aufgabe gefunden wird und die Arbeit daran, den Konflikt verringert oder verschwinden lässt. In anderen Situationen ist es aber sinnvoll, Maßnahmen zur Auflösung eines Konfliktes zu ergreifen.

Es gibt einige Möglichkeiten, Konflikte zu bearbeiten. Mediation oder Verhandlung sind zwei der bekannteren Arten. Oft endet Konfliktbearbeitung jedoch mit einer gemeinsamen Vereinbarung oder einem Kompromiss. Der Konflikt selbst bleibt aber bestehen und flackert irgendwann wieder auf.

Wenn Sie aktuell einen Konflikt in Ihrem Unternehmen erfahren und gerne etwas genauer darauf schauen möchten, dann melden Sie sich doch für eine kostenlose Was ist es wirklich?’ – online Session/Sitzung an!